Nanika Muster

Wenn ein Verb in der te-Form, “X”, mit ほ kombiniert wird oder ein Verb in der nai-Form mit ほ” kombiniert wird, vermittelt die Struktur den Ausdruck einer informellen Anfrage oder eines Wunsches, in der der Sprecher möchte, dass eine andere Person etwas tut. Das Thema “わた, I/me) wird in diesem Muster tendenziell weggelassen: Das Teilchen “ね” wird diesem Muster hinzugefügt, wenn der Sprecher nach Affirmation sucht. Wenn Sie die japanischen Teilchen (ka) zu den Wörtern “nani”, “れ ” (dare) und “こ (doko) hinzufügen, werden die japanischen Wörter für “etwas” – ,,,”””れ”””””””””””””””””””””””””””””””””””””””””””””””” (dareka” und “irgendwo” – “こ” (dokoka) gebildet. Sie können sehen, dass Sie bei der Verwendung des Wortes “etwas” (nanika) in der obigen Frage das japanische Teilchen を (wo) nicht benötigen, und die Frage wird zu einer Ja/Nein-Frage (Frage erfordert, dass Sie ja oder nein beantworten müssen). Otto: Ima, Higashi eki ni iru kedo, nanika kau mono aru? Wenn Sie jedoch “etwas” (nanika) in der obigen Frage verwenden sollen… Die neuesten Tweets von Toni (@Stipervetz). Performance Marketing Manager für @feedforthetree ✨ Ich mag Videospiele und Motorräder 🏍️ Anime, Japan, Tech & Digital Marketing 📧 stipervetz@gmail.com. London, Vereinigtes Königreich Doch je größer der Wunsch an Nanika ist, desto schwieriger wird es, die nächsten drei Anträge zu erfüllen. Diejenige, die die Last der nächsten drei Anträge zu tragen hat, ist nicht diejenige, die Nanika den Wunsch erfüllt hat; es ist die nächste Person, die Alluka stellt Anfragen an. Wenn diese Person Allukas Wünsche viermal ablehnt oder nicht erfüllt, werden mindestens zwei Menschen sterben, wobei immer mehr Opfer mit dem Ausmaß des vorherigen Wunsches korrelieren.

Alle Todesfälle treten sofort und gleichzeitig auf. [2] Erstens werden der Antragsteller und sein geliebter Mensch sterben, weil sie von einer unsichtbaren Kraft erdrückt werden, und alle weiteren Todesfälle werden auf der Grundlage von Personen ausgewählt, die die meiste Zeit mit dem Empfänger der Anfrage verbracht haben, unabhängig von ihrer Beziehung zu ihnen. Im Gegensatz zum Empfänger werden sie zu Tode gezerrt statt zerquetscht. [3] Ein Beispiel ist, als Kasuga, ein Diener der Familie Zoldyck, Allukas Forderungen viermal nicht erfüllte, die Kosten für den Milliardenwunsch Jennys, den zuvor ein anderer Diener, Yasuha, gemacht hatte, auf sie übertragen wurden, und so wurden sie, ihr Geliebter, und 65 Menschen, die ihr ganzes Leben lang die meiste Zeit mit ihr verbracht hatten, getötet. [2] Japanische Teilchen (ka) und (mo) können sich mit den Fragewörtern kombinieren, um andere Wörter im Japanischen zu bilden. Aber im Gegensatz zur te-form/nai-Form mit ほ, wird dieser Ausdruck nicht verwendet, um eine Situation oder ein natürliches Phänomen zu wünschen.